Cerec

CEREC - Schleifeinheit
CEREC - Frässystem
(Quelle Sirona)

Cerec ist die Abkürzung für Ceramic Reconstruction und steht für ein computergesteuertes Frässystem mit dessen Hilfe, direkt in der Praxis, hochwertige zahnfarbene Keramikfüllungen oder Kronen hergestellt werden können. Dabei entfällt die übliche Herstellung im zahnmedizinischen Labor. Das Foto einer Spezialkamera garantiert beste Passform und höchste Präzision bei der Herstellung. Zur Restaurationssplanung wird deren Foto im Computer in ein realitätsgetreues dreidimensionales Abbild des Zahnes überführt. Dabei können die Zähne auf dem Bildschirm, als ob man sie in der Hand hätte, gedreht und gewendet werden.

Nachdem der Zahnarzt die Planung am PC angeschlossen hat, wird mit einer speziellen Schleifeinheit der Zahnersatz aus einem Keramikblock gefräst. Somit können die Inlays und Kronen in einer Sitzung direkt herstgestellt und eingeklebt werden.

Vorteile beim Einsatz von Cerec:

  • Kein Abdruck notwendig
  • Eine Sitzung reicht aus, daher ist kein Provisorium nötig
  • Die Zusammensetzung der Vollkeramik garantiert höchste Verträglichkeit des Zahnersatzes
  • Die physikalischen Eigenschaften des Materials entsprechen der natürlichen Zahnsubstanz
  • Durch die hohe Passgenauigkeit, kann die Behandlung mit maximaler Schonung der gesunden Zahnsubstanz durchgeführt werden